Hauptseite » 2014 » November » 22 » Allgemein: Keine Hackerangriffe auf Sonys PlayStation Network
12:24
Allgemein: Keine Hackerangriffe auf Sonys PlayStation Network

Laut eines Berichtes habe es in den letzten Tagen einen großflächigen Angriff auf das PlayStation Network gegeben. Zahlreiche Kontodaten seien entwendet worden, hieß es. Nun gibt Sony offiziell Entwarnung. Der Betreiber des PSN habe keine Hinweise auf einen Hackerangriff finden können.


Allgemein - Keine Hackerangriffe auf Sonys PlayStation Network


Am gestrigen Freitag berichteten auch wir von einem Hackerangriff auf das PlayStation Network. Der Bericht konnte weder von uns noch von einem Dritten bestätigt werden, sodass unklar blieb, ob und in welchem Ausmaße Nutzerdaten in die Hände von Hacker gerieten.

 

In einem Statement gegenüber dem Fachmagazin „Kotaku“ versichert Sony nun, dass man keine Hinweise auf einen solchen Angriff auf das PlayStation Network feststellen konnte. Nichtsdestotrotz nehme das Unternehmen weiterhin betrügerische Vorgehensweisen wie Phishing und Passwort-Matching sehr ernst.

 

Im gestrigen Bericht wurde jedoch nicht nur Sony und das PSN als Opfer eines Hackerangriff genannt, sondern auch Windows Live und 2K Games. Wie es um diese Netzwerke steht, ist bislang noch ungeklärt. Nach der offiziellen Stellungnahme seitens Sony gibt es allerdings berichtige Zweifel, ob der Warnung noch Glauben zu schenken sei.


Aufrufe: 278 | Hinzugefügt von: Dan | Tags: Hackerangriffe, PSN, Sony, allgemein | Bewertung: 3.4/5
Kommentare insgesamt: 0
Vorname *:
Email *:
Code *: