Hauptseite » 2015 » Juni » 12 » Assassin's Creed: Syndicate: Alte Features kehren zurück, die in Unity gestrichen waren
15:42
Assassin's Creed: Syndicate: Alte Features kehren zurück, die in Unity gestrichen waren

Bei Ubisoft möchte man die Rückmeldungen der Community nicht unbeachtet lassen. So finden verloren gegangene Features bei Assassin's Creed: Syndicate wieder Einzug ins Spiel, die sich von vielen Spielern zurück gewünscht wurden.


Assassin's Creed: Syndicate - Alte Features kehren zurück, die in Unity gestrichen waren


 

 

 

 

 

 

 

 

 


Im Hause Ubisoft legt man offensichtlich großen Wert auf die Stimme der Community, so hat man sich die Kritik am letzten Ableger der Assassin's Creed-Reihe wohl zu Herzen genommen und möchte im neuen Titel Assassin's Creed: Syndicate einige Features wieder aufleben lassen, die es in Unity beispielsweise nicht mehr gab, obwohl sie sich einer großen Beliebtheit erfreuten. 

 

Darunter fallen das Anlocken von Gegnern durch Pfeifen, um sie so besser ermeucheln zu können oder die Möglichkeit einen Feind als menschlichen Schutzschild zu benutzen. Eine kleine Übersicht zeigt auf, um welche Features es sich noch handelt:


  • Körper/Leichen aufheben und verstecken
  • Einsteigen durch Fenster
  • Werfen von Messern
  • Tag-Nacht-Zyklus (selbes Lichtsystem, wie bei Unity)
  • besseres System für Menschenansammlungen
  • Pfeifen (z.B. in einem Heuhaufen)
  • menschliche Schutzschilde

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Den Tag-Nacht-Zyklus gab es bei Unity theoretisch, allerdings war dieser missionsabhängig und im freien Modus war es kontinuierlich hell. Assassin's Creed: Syndicate soll im 4. Quartal 2015 für den PC erscheinen, man kann mit einem Release zum Weihnachtsgeschäft rechnen.


Aufrufe: 362 | Hinzugefügt von: Dan | Tags: Assassin's Creed, Alte Features, Syndicate, back | Bewertung: 5.0/2
Kommentare insgesamt: 0
Vorname *:
Email *:
Code *: