Hauptseite » 2014 » März » 14 » Flappy Bird: Unternehmen Ultimate Arcade Inc. will sich 'Flappy' schützen lassen
16:10
Flappy Bird: Unternehmen Ultimate Arcade Inc. will sich 'Flappy' schützen lassen

Viele versuchen an den Hype um den kleinen Vogel im App-Spiel Flappy Bird heranzukommen. Dies scheinbar auch mit allen erdenklichen Mitteln. Das Unternehmen Ultimate Arcade Inc. versucht, sich das Wort 'Flappy' schützen zu lassen und das unter dubiosen Umständen.


Flappy Bird - Unternehmen Ultimate Arcade Inc. will sich 'Flappy' schützen lassen

















Das Unternehmen Ultimate Arcade Inc. will sich den Begriff 'Flappy' schützen lassen. Nachdem das erfolgreiche Mobile-Game Flappy Bird aus allen App Stores entfernt wurde und zahlreiche Klone auftauchten, möchte diese Firma nun Kapital daraus schlagen, und dass, obwohl ihr Flappy Bird nicht einmal gehört. Das Game wurde von Dong Ngyuen entwickelt, der das Spiel nach kurzer Zeit wieder aus den Stores nahm, da viele User süchtig wurden.

Das Unternehmen geht bereits gegen zahlreiche Entwickler vor, die das Wort 'Flappy' in ihren Games haben. Ultimate Arcade Inc. gibt an, schon 2006 ein Game auf den Markt gebracht zu haben, was den Namen 'Flappy' trägt. Laut UAI sorgt dies für Verwirrung unter Spielern, sodass nun sämtliche Firmen abgemahnt werden. Was das Ganze jedoch umso kurioser macht, ist die Tatsache, dass das Unternehmen keinen einzigen App Store-Titel sein Eigen nennen darf.

Auch interessant ist, dass UAI die Markenrechte noch gar nicht besitzt. Das Unternehmen stellte erst Mitte Februar dieses Jahres einen Trademark-Antrag. Genau zu dem Zeitpunkt, als der Flappy Bird-Hype losbrach. Außerdem sind sie nicht die erste Firma, die versucht, sich 'Flappy' oder 'Flappy Bird' schützen zu lassen.

Aufrufe: 253 | Hinzugefügt von: Dan | Bewertung: 5.0/1
Kommentare insgesamt: 0
Vorname *:
Email *:
Code *: