Hauptseite » 2015 » Februar » 4 » GTA 6: Bereits erste Ideen im Hinterkopf
17:19
GTA 6: Bereits erste Ideen im Hinterkopf

Laut Rockstar North-Chef Leslie Benzies mache sich das verantwortliche Entwicklerstudio bereits Gedanken über den Inhalt und Features, die in ein GTA 6 integriert werden könnten. Aktuell warten Spieler jedoch auf die lang versprochenen Heist-Missionen sowie die PC-Version zu GTA 5.


GTA 6 - Bereits erste Ideen im Hinterkopf


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Noch warten PC-Spieler auf die Veröffentlichung von GTA 5 für ihre Lieblingsplattform. Da gibt es auch schon erste Informationen zu Grand Theft Auto 6. Denn laut Rockstar North-Chef Leslie Benzies mache sich das verantwortliche Entwicklerstudio bereits einige Gedanken über den Inhalt sowie die Features, die in den Open-World-Titel integriert werden könnten. Dies verriet Benzies innerhalb eines Gesprächs mit der britischen Gaming-Fachzeitschrift Develop. Damit wäre dann auch die Entwicklung von GTA 6 bestätigt, die allerdings wohl keiner angezweifelt hätte.

 

"Wir haben insgesamt 45 Jahre an Ideen für Dinge, die wir machen möchten. Wir wissen nicht, was genau GTA 6 werden soll, aber wir haben einige Ideen."

 

"Alles basiert auf der grundlegenden Idee. Wo es angesiedelt sein wird, ist die erste Frage, die es zu beantworten gilt. Das definiert dann die Missionen. Man macht in Los Angeles, New York oder Miami eben ganz andere Dinge. Die Map und die Geschichte werden dann gemeinsam aufgebaut und die Story ist dann der grundlegende Spielfluss, auf den man die Missionen aufbaut."

 

Viel mehr Informationen gibt es zu GTA 6 bisher nicht.

 

Momentan warten Spieler, neben der PC-Version zu GTA 5 auf die versprochenen Heist-Missionen.


Aufrufe: 394 | Hinzugefügt von: Dan | Tags: gta 6, Hinterkopf, Ideen | Bewertung: 4.5/2
Kommentare insgesamt: 0
Vorname *:
Email *:
Code *: